Kunst, Literatur

«Gewichtige Gedanken». Schreiben zwischen Welthaltigkeit und Nebenwiderspruch

Von Lea Dora Illmer und Luzia Knobel. Alte Meisterinnen gab es viele, aber nicht genug »,Meier [1] schreibt Anaïs Meier in Berge, Menschen und insbesondere Bergschnecken. Und erklärt sich infolgedessen gleich selbst zur Meisterin. Mehr noch: zum schriftstellerischen Genie. Wie «lustig», «was für ein Boss-Move», wie «frech», «komisch», «raffiniert», «unzornig», «naiv», «abgeklärt» und «schnoddrig» –… Weiterlesen «Gewichtige Gedanken». Schreiben zwischen Welthaltigkeit und Nebenwiderspruch