Empfehlung, Veranstaltung

Action Days for Racial Justice

Wann: Freitag, 11.6., bis Sonntag, 13.6.2021Wo: Je nach Veranstaltung online oder vor Ort Das Racial Justice Student Collective hat ein vielfältiges Programm zum Thema Racial Justice aufgestellt, welches sich mit systematischem Rassismus in der Schweiz – insbesondere an Universitäten – sowie Möglichkeiten des Widerstandes beschäftigt. Hier geht es zur Programm-Übersicht, zur website des Kollektivs und… Weiterlesen Action Days for Racial Justice

Kunst

“Performing in public space at the time of identity claims and political resistances”

This discussion by Lesley Braun is based on a lecture given by Michèle Magema in 2018 in the context of the lecture series, The Art of Intervention, in collaboration with the War Games exhibition at Kunstmuseum Basel | Gegenwart. Heads of Power The Democratic Republic of Congo’s fraught history of imperial domination, colonial rule, and… Weiterlesen “Performing in public space at the time of identity claims and political resistances”

Kunst, Literatur

10 Gründe, Regina Ullmann neu zu lesen

Von Gabriel Anwander. Dieser Text ist Teil der Reihe «10 Gründe, Frauen (wieder) neu zu lesen» im Rahmen von «Schreibweisen, Genres und die Verhältnisse der Geschlechter» von Art of Intervention. 1. Beim Lesen des Buches «Die schönsten Gedichte der Schweiz» (2002) bin ich auf den Namen Regina Ullmann aufmerksam geworden. Auf Seite 60 steht ein Gedicht,… Weiterlesen 10 Gründe, Regina Ullmann neu zu lesen

Kunst, Literatur

10 Gründe, Irmgard Keun neu zu lesen

Von Michelle Steinbeck. Dieser Text ist Teil der Reihe «10 Gründe, Frauen (wieder) neu zu lesen» im Rahmen von «Schreibweisen, Genres und die Verhältnisse der Geschlechter» von Art of Intervention. 1. Ich erinnere mich genau an den Augenblick, in dem ich mich in Keun verliebt habe: «Das war gestern abend so um zwölf, als ich… Weiterlesen 10 Gründe, Irmgard Keun neu zu lesen

Kunst, Literatur

10 Gründe, Catherine Colomb neu zu lesen

Von Caroline Arni. Dieser Text ist Teil der Reihe «10 Gründe, Frauen (wieder) neu zu lesen» im Rahmen von «Schreibweisen, Genres und die Verhältnisse der Geschlechter» von Art of Intervention. 1. Catherine Colomb habe ich bis vor kurzem nicht gekannt. Auf sie hingewiesen hat mich Friederike Kretzen, als ich werweisste, welche Schriftstellerin ich in ein… Weiterlesen 10 Gründe, Catherine Colomb neu zu lesen

Empfehlung, Politik, Veranstaltung

Tour de Lorraine 21 – Tour décolonial: Köpfe und Herzen dekolonisieren

Rassismus und die Nachwirkungen der kolonialen Verstrickungen der Schweiz sind Themen, die nicht erst seit der Ermordung von George Floyd akut sind. Die 21. Ausgabe der Tour de Lorraine will dazu beitragen, diese Kontinuitäten aufzuzeigen, und deren Folgen bis heute beleuchten.Vom 30. April – 13. Mai gibt es diverse Workshops, Vorträge, Filme und künstlerische Darbietungen.… Weiterlesen Tour de Lorraine 21 – Tour décolonial: Köpfe und Herzen dekolonisieren

Über uns, Forschung, Geschlechterforschung, Kunst, Literatur

(Un)Sichtbarkeit von Frauen im Literaturbetrieb: Mehr Kritiker* schreiben über mehr Autoren* mit mehr Wörtern

Von Andrea Zimmermann. An welchen Kriterien lässt sich ein ausgewogenes Geschlechterverhältnis im Literaturbetrieb festmachen? Ein wichtiger Anhaltspunkt ist sicherlich die Sichtbarkeit von Autoren* und Autorinnen* und ihrer Texte in Rezensionen und Literaturkritiken. Denn, wer besprochen wird, erhält Aufmerksamkeit. Neben der Nominierung für Auszeichnungen und Preise ist mediale Präsenz für Autor*innen ein wichtiger Faktor, um sich… Weiterlesen (Un)Sichtbarkeit von Frauen im Literaturbetrieb: Mehr Kritiker* schreiben über mehr Autoren* mit mehr Wörtern

Kunst, Literatur, Politik, Veranstaltung

Empowerment als Widerstand: Zine Workshop für Menschen mit Diskriminierungs-Erfahrungen (v.a. Rassimus*, Ableismus* &/ Cissexismus*)

Trouvez la version française ci-dessous. - Find the English version below. Bei Unsicherheiten und für Menschen die diesen Begriffen zum ersten Mal begegnen werden alle mit einem * markierten Wörter unten erläutert. In diesem Workshop geht es um gemeinschaftliches Empowerment und künstlerische Interventionen für (mehrfach-)marginalisierte* Menschen. Nach einer Ein- und Anleitung durch zwei Künstler:innen, werden… Weiterlesen Empowerment als Widerstand: Zine Workshop für Menschen mit Diskriminierungs-Erfahrungen (v.a. Rassimus*, Ableismus* &/ Cissexismus*)

Kunst, Literatur

10 Gründe, Adelheid Duvanel neu zu lesen

Von Friederike Kretzen. Dieser Text ist Teil der Reihe «10 Gründe, Frauen (wieder) neu zu lesen» im Rahmen von «Schreibweisen, Genres und die Verhältnisse der Geschlechter» von Art of Intervention. 1. Als ich unter die Basler Schriftstellerinnen und Schriftsteller fiel, es muss Mitte der achtziger Jahre gewesen sein, sass zwischen ihnen auf dem Sofa auch Adelheid… Weiterlesen 10 Gründe, Adelheid Duvanel neu zu lesen

Kunst

„Ihr habt das Recht dazu – und Grund dazu – wütend zu sein“

Ein Rückblick auf die Podiumsveranstaltung über "Geschlechterverhältnisse im Kulturbereich – zwischen Vision und Realität" vom 8. März in der Kaserne Basel. Macht ist eigentlich nichts Geheimnisvolles und zeigt sich sehr deutlich, wenn wir genau hinschauen. So kam eine im November veröffentlichte Studie des Schweizer Bühnenkünstler-Verbandes über Machtmissbrauch und sexuelle Belästigung zum erschütternden Ergebnis, dass 79%… Weiterlesen „Ihr habt das Recht dazu – und Grund dazu – wütend zu sein“