Kunst, Rückblick, Veranstaltung

Wozu wir Sorge tragen oder: «Unarchivierbares» archivieren

Von Lea Dora Ilmer. Ein Rückblick auf die Veranstaltung «Heute Nacht geträumt» vom 23. März. ꩜ Kann politische und gesellschaftskritische Kunst überleben? Könnten wir uns fragen. Oder aber die Frage umkehren: Können Museen im Jahr 2022 ohne feministische und kritische Positionen bestehen? Und viel wichtiger: Sollen sie? Mit diesen Überlegungen startet Maja Wismer in die… Weiterlesen Wozu wir Sorge tragen oder: «Unarchivierbares» archivieren

Kunst, Veranstaltung

Diesen Mittwoch: Where does my body belong?

Diesen Mittwoch, 13.04., folgt die dritte Veranstaltung unserer Reihe zu Ruth Buchanan’s Ausstellung Heute Nacht geträumt (19.03.–14.08.2022) im Kunstmuseum Basel | Gegenwart. Zeit: 17.30-19.30 UhrEintritt: KostenlosOrt: Kunstmuseum Basel | Gegenwart, St. Alban-Rheinweg 60, 3. OGSprache: English Who attends art schools, who goes to the art museum? Whose bodies do we see on the paintings in… Weiterlesen Diesen Mittwoch: Where does my body belong?

Empfehlung, Kunst, Literatur, Theater, Veranstaltung

Podium: Geschlechterverhältnisse im Kulturbereich – zwischen Vision und Realität

Der Gender-Backlash, den die Corona-Krise ausgelöst hat, macht es deutlicher denn je: es herrscht ein Missverhältnis zwischen den Geschlechtern. Wir fragen Künstlerinnen, Veranstalterinnen, Kulturpolitikerinnen, Wissenschaftlerinnen: Wie steht es um die Geschlechterverhältnisse in der Kultur? Wie gerecht sind Ressourcen und Spielräume verteilt auf und hinter der Bühne? Wir wollen diskutieren, warum es nötig und lohnenswert ist,… Weiterlesen Podium: Geschlechterverhältnisse im Kulturbereich – zwischen Vision und Realität