Empfehlung, Forschung, Geschlechterforschung, Politik

Veranstaltungen am Zentrum Gender Studies: Jasbir Puar und Philomena Essed

Gerne verweisen wir auf zwei spannende Programmpunkte am Zentrum Gender Studies, welche diese Woche stattfinden: Public Lecture and Workshop with Prof. Jasbir K. Puar Wann: 4.-6.10.2021Wo: online via zoomSprache: EnglischInformationen zur Anmeldung hier. Zum Programm-Flyer (PDF).Jasbir K. Puar is Professor and Graduate Director of Women’s and Gender Studies at Rutgers University. Her most recent book… Weiterlesen Veranstaltungen am Zentrum Gender Studies: Jasbir Puar und Philomena Essed

Empfehlung, Kunst, Literatur, Politik, Theater, Veranstaltung

„Die Aufdrängung“ und „Neue Dringlichkeit“

Gerne empfehlen wir zwei heute Abend stattfindende Veranstaltungen, die sich poetischerweise im Titel sehr nahe sind: Release und Buchvernissage mit Ariane Koch: «Die Aufdrängung» an der BuchBaselWann: 17. September 2021, 18 Uhr – 23 UhrWo: Klybeckstrasse 141, Gebäude K-102, 4057 Basel, Tramhaltestelle CibaKosten: Der Eintritt ist gratis.Das Roman-Debüt von Ariane Koch, erschienen bei Suhrkamp (2021),… Weiterlesen „Die Aufdrängung“ und „Neue Dringlichkeit“

Geschlechterforschung, Literatur, Politik

Schweigen, Schreiben und Sprechen bei Audre Lorde

Von Clara Stolze und Selina Suter. Dieser Artikel entstand im Rahmen des Seminars «Audre Lordes Krebstagebuch. Intersektionalität in Theorie und Praxis» bei Dominique Grisard (Juni 2021). Ich möchte meinen Zorn und meinen Schmerz und meine Angst vor Krebs nicht in noch einem Schweigen versteinern lassen. Ich möchte mich auch nicht der Kraft berauben, die im… Weiterlesen Schweigen, Schreiben und Sprechen bei Audre Lorde

Kunst, Literatur, Politik, Veranstaltung

Eindrücke: Empowerment als Widerstand – Zine Workshop

Am 16. Mai, einem regnerischen Sonntagnachmittag, hat sich eine Gruppe in einem hybriden Raum zwischen Hamburg, Basel, Stuttgart, Luzern und weiteren Orten zusammengefunden. In diesem Raum wurde von Natyada (Pronomen: nata/natas) und Whitney (Pronomen: sie/ihr) ein kreatives Zusammenkommen angeleitet. An einigen dieser, per Video-Anruf verbundenen Orten, haben sich Menschen, welche von rassistischen, cissexistischen, ableistischen und/oder… Weiterlesen Eindrücke: Empowerment als Widerstand – Zine Workshop

Über uns, Forschung, Geschlechterforschung, Kunst, Literatur, Politik, Theater

Ankündigung: Vorstudie zu Geschlechterverhältnissen in Schweizer Kulturbetrieben

Am kommenden Mittwoch, dem 23.6.2021, wird die Vorstudie Geschlechterverhältnisse im Schweizer Kulturbetrieb. Eine qualitative und quantitative Analyse mit Fokus auf Kulturschaffende, Kulturbetriebe und Verbände veröffentlicht. Dieses Forschungsprojekt der Universität Basel wurde im Auftrag von CSR und Pro Helvetia von Diana Baumgarten, Daniela Gloor, Luzia Knobel und Hanna Meier, unter Leitung von Andrea Zimmermann, durchgeführt. In… Weiterlesen Ankündigung: Vorstudie zu Geschlechterverhältnissen in Schweizer Kulturbetrieben

Empfehlung, Veranstaltung

Action Days for Racial Justice

Wann: Freitag, 11.6., bis Sonntag, 13.6.2021Wo: Je nach Veranstaltung online oder vor Ort Das Racial Justice Student Collective hat ein vielfältiges Programm zum Thema Racial Justice aufgestellt, welches sich mit systematischem Rassismus in der Schweiz – insbesondere an Universitäten – sowie Möglichkeiten des Widerstandes beschäftigt. Hier geht es zur Programm-Übersicht, zur website des Kollektivs und… Weiterlesen Action Days for Racial Justice

Kunst

“Performing in public space at the time of identity claims and political resistances”

This discussion by Lesley Braun is based on a lecture given by Michèle Magema in 2018 in the context of the lecture series, The Art of Intervention, in collaboration with the War Games exhibition at Kunstmuseum Basel | Gegenwart. Heads of Power The Democratic Republic of Congo’s fraught history of imperial domination, colonial rule, and… Weiterlesen “Performing in public space at the time of identity claims and political resistances”

Kunst, Literatur, Politik, Veranstaltung

Empowerment als Widerstand: Zine Workshop für Menschen mit Diskriminierungs-Erfahrungen (v.a. Rassimus*, Ableismus* &/ Cissexismus*)

Trouvez la version française ci-dessous. - Find the English version below. Bei Unsicherheiten und für Menschen die diesen Begriffen zum ersten Mal begegnen werden alle mit einem * markierten Wörter unten erläutert. In diesem Workshop geht es um gemeinschaftliches Empowerment und künstlerische Interventionen für (mehrfach-)marginalisierte* Menschen. Nach einer Ein- und Anleitung durch zwei Künstler:innen, werden… Weiterlesen Empowerment als Widerstand: Zine Workshop für Menschen mit Diskriminierungs-Erfahrungen (v.a. Rassimus*, Ableismus* &/ Cissexismus*)

Kunst, Veranstaltung

Call for Music

Mixtape zum Frauen*wahlrecht für die SGGF-Tagung Frauen*wahlrecht und Demokratie Welche Musik inspirierte und mobilisierte Euch im Kampf fürs Frauen*stimmrecht in den 1960er und 70er Jahren? Welche Lieder wurden vor und während Aktionen & Demos gehört? Wie habt Ihr die damals beliebte Musik am Radio / Fernseher / Hitparade & Eurovision erlebt? Schicken Sie uns die… Weiterlesen Call for Music

Kunst, Rückblick

Eine Konfrontation mit privilegierten Positionen

Gedanken zu Richard Mosses Grid in der Ausstellung Circular Flow im Kunstmuseum Basel | Gegenwart. Beim Eintreten in die grosse, helle Eingangshalle des Kunstmuseums Basel | Gegenwart fallen mir die schwarz-weissen Bilder der Videoinstallation von Richard Mosse sofort auf, sie ziehen meinen Blick an und ich nähere mich den sechszehn grossformatigen Flachbildschirmen, die wechselnd dieselben… Weiterlesen Eine Konfrontation mit privilegierten Positionen