Kunst

„Ihr habt das Recht dazu – und Grund dazu – wütend zu sein“

Ein Rückblick auf die Podiumsveranstaltung über "Geschlechterverhältnisse im Kulturbereich – zwischen Vision und Realität" vom 8. März in der Kaserne Basel. Macht ist eigentlich nichts Geheimnisvolles und zeigt sich sehr deutlich, wenn wir genau hinschauen. So kam eine im November veröffentlichte Studie des Schweizer Bühnenkünstler-Verbandes über Machtmissbrauch und sexuelle Belästigung zum erschütternden Ergebnis, dass 79%… Weiterlesen „Ihr habt das Recht dazu – und Grund dazu – wütend zu sein“

Kunst, Literatur

Die Körperlichkeit des Schreibens

Von Daria Wechsler. Dieser Text ist Teil des Schwerpunktes «Schreibweisen, Genres und die Verhältnisse der Geschlechter» von Art of Intervention. Im Rahmen des Seminars «The Art of Intervention», in dem wir uns auch mit der écriture féminine auseinandergesetzt haben, bin ich auf die französische Schriftstellerin Hélène Cixous gestossen. Ihre Art des Schreibens faszinierte mich. Bereits nach… Weiterlesen Die Körperlichkeit des Schreibens

Kunst, Literatur, Veranstaltung

Was hat Sprache mit Macht zu tun?

Von Christina Zinsstag, basierend auf einem Gespräch zwischen Ana Sobral und Fatima Moumouni über Toni Morrison. Dieser Text ist Teil des Schwerpunktes «Schreibweisen, Genres und die Verhältnisse der Geschlechter» von Art of Intervention. «Wiedergelesen» ist ein Gesprächsformat im Literaturhaus Basel. Bei dem Format geht es, wie der Name bereits verrät, darum, Ausschnitte aus dem Werk ein*er… Weiterlesen Was hat Sprache mit Macht zu tun?

Empfehlung, Kunst, Literatur, Veranstaltung

Morgen: Ana Sobral und Fatima Moumouni: «Wiedergelesen» Toni Morrison, Selbstachtung

Der Alltagsrassismus in Amerika, das Erbe des Versklavungshandels, die Gewalt gegen Schwarze Menschen, die Menschenrechte: Das waren die Lebensthemen der Literaturnobelpreisträgerin Toni Morrison. In ihren Essays und Reden aus einem halben Jahrhundert, versammelt in Band Selbstachtung (2020), zeigen sich erneut ihr scharfsichtiges und präzises Denken sowie die Klarheit und Schönheit ihrer Sprache. Nicht nur als… Weiterlesen Morgen: Ana Sobral und Fatima Moumouni: «Wiedergelesen» Toni Morrison, Selbstachtung

Kunst, Veranstaltung

Eindrücke unserer letzten Veranstaltung

Unsere erste Live-Veranstaltung seit Ausbruch der Corona-Pandemie widmete sich in Form eines Roundtables dem Thema Anti-Schwarzer Rassismus. Hier ein paar Eindrücke von diesem spannenden Abend mit Vanessa E. Thompson, Claudia Wilopo, Serena O. Dankwa, Mohomodou Houssouba, Dominique Grisard und Andrea Zimmermann in der Kaserne Basel. Herzlichen Dank an alle Teilnehmenden! Bilder: Eindrücke des Abends. ©… Weiterlesen Eindrücke unserer letzten Veranstaltung

Kunst, Veranstaltung

Roundtable: Anti-Schwarzer Rassismus

Mit grosser Freude kündigen wir folgende Veranstaltung zusammen mit der Kaserne Basel an: Anti-Schwarzer Rassismus: Kontrollierte Körper, überwachte Mobilität und die Kunst der Intervention. Ein Gespräch mit Vanessa Thompson, Claudia Wilopo, Mohomodou Houssouba, Serena Dankwa (Moderation) Wessen Körper bewegen sich nahtlos über Grenzen hinweg und wessen Körper werden systematisch angehalten, kontrolliert und überwacht? Wem wird… Weiterlesen Roundtable: Anti-Schwarzer Rassismus

Kunst, Rückblick

Eine Konfrontation mit privilegierten Positionen

Gedanken zu Richard Mosses Grid in der Ausstellung Circular Flow im Kunstmuseum Basel | Gegenwart. Beim Eintreten in die grosse, helle Eingangshalle des Kunstmuseums Basel | Gegenwart fallen mir die schwarz-weissen Bilder der Videoinstallation von Richard Mosse sofort auf, sie ziehen meinen Blick an und ich nähere mich den sechszehn grossformatigen Flachbildschirmen, die wechselnd dieselben… Weiterlesen Eine Konfrontation mit privilegierten Positionen

politics

Black Lives Matter: Wie steht es um Rassismus in der Schweiz?

Seit der Afroamerikaner George Floyd am 25. Mai 2020 durch brutale Polizeigewalt in Minneapolis ermordet wurde, protestieren weltweit Menschen gegen Rassismus.Der Vorfall wurde gefilmt, ging viral und löste eine Welle von Protesten und Aufständen aus, die abertausende von Menschen jeglicher Gesellschaftsschicht, People of Color, Black People und Menschen mit weisser Hautfarbe auf die Strasse führt,… Weiterlesen Black Lives Matter: Wie steht es um Rassismus in der Schweiz?

Empfehlung, Kunst, Rückblick

Bewegung im Amazon-Käfig – Covid-19 berichtet live

Die Arbeit eines australischen Künstlers wirft die Debatte über den Wert menschlicher Arbeit in Verhältnis zu Würde und Freiheit im Spätkapitalismus am Beispiel Amazon auf. Unter dem Eindruck der aktuellen Covid-19 Pandemie spiegelt das Kunstwerk die Situation verschiedener Gesellschaftsgruppen und Kunstinstitutionen im Lockdown auf vielschichtige Weise wieder. Simon Denny: Amazon worker Cage projection, 2019. Photo:… Weiterlesen Bewegung im Amazon-Käfig – Covid-19 berichtet live

Kunst

Aussprechen mit Sarah Owens und Rahel El-Maawi

Im folgenden Eintrag findet eine Auseinandersetzung mit dem Aussprechen der Sichtbarkeit und der Unsichtbarkeit statt. Ich gelange immer wieder zu der Überzeugung, dass ich das, was mir am Wichtigsten ist, aussprechen muss. In Worten ausdrücken und mitteilen muss, auch wenn ich damit das Risiko eingehe, dass es verborgen oder missverstanden wird. Dass mich mein Sprechen… Weiterlesen Aussprechen mit Sarah Owens und Rahel El-Maawi